BusinessCom

NewzBlog

Glück im Unglück – Brand am Hauptsitz der BusinessCom

Am Samstag, dem 2. April kam es um circa 13:25 Uhr am Hauptsitz in Burgdorf zu einem Brand. Offenbar, so ergaben erste Ermittlungen der Brandpolizei, ausgelöst durch eine nicht sorgsam entsorgte Zigarette.

Der Brandherd erfasste das Lager der Reinigungsutensilien und breitet sich weiter auf das Archiv aus. Durch die enorme Rauchentwicklung wurden die Büros im ersten und zweiten Stockwerk seitens Haupteingangs in Mitleidenschaft gezogen.

Durch das schnelle Handeln der Reinigungskraft vor Ort und einem Mitarbeiter, der innert Minuten am Ort des Geschehens war, konnte die lokale Feuerwehr gerufen und die weitere Ausbreitung des Feuers gestoppt werden. Verletzt wurde dabei niemand, das Lager scheint nach heutigen Kenntnissen unversehrt.

Da bei dem Brand auch Chemikalien aus dem Putzschrank verbrannt wurden, sind die Büroräumlichkeiten bis auf Weiteres nicht zugänglich und müssen von einer dafür spezialisierten Firma gereinigt werden. Betroffen sind das Team Services mit HR und Finanzen, das gesamte Marketing-Team und das Büro des CEO plus Assistent. Die Büros auf der Vorderseite sind nicht betroffen, daher werden dort provisorische Arbeitsplätze für die betroffenen Teams eingerichtet. Die Aufräumarbeiten beginnen sofort, wie lange die Reinigung dauert, ist noch nicht bekannt. Im Lager wird weitgehend normal gearbeitet.    

Der Sachschaden beläuft sich auf 70 - 90 Tausend Franken.

«Es war wohl Glück im Unglück und wir sind froh, dass niemand verletzt wurde und nicht mehr passiert ist. Keine Ahnung was passiert wäre, wenn zum Zeitpunkt keine Leute vor Ort gewesen wären! Der Arbeitsausfall und die Schäden sind enorm. Jetzt ist es wichtig, die Räumlichkeiten wieder auf Vordermann zu bringen, vorwärts zuschauen. Aber, es wird die Zeit kommen, da werden wir das Geschehene nochmals analysieren und die nötigen Schritte daraus umsetzen. Also, let’s go, es gibt noch viel zu tun!» Jürg Fuhrer, CEO der BusinessCom
Sachschaden 70 - 90 Tausend Franken - Brand BusinessCom am 2.4.2022
Dan Schaefler
Lesedauer: 2 min
13.9.2022
Was können wir für dich tun?